_FONTLOADER_

Borchert legt Amtseid ab

Carsten Borchert ist am Donnerstag für weitere sieben Jahre als Bürgermeister der Gemeinde Jübar vereidigt worden. Die Eidesformel nahm ihm Wilfried Schierhorn (links) als ältestes Ratsmitglied ab. Zuvor beschloss der Gemeinderat einstimmig, die Bürgermeisterwahl vom 24. September für gültig zu erklären, da keine Wahleinsprüche eingereicht wurden. Carsten Borchert, der sich mit 64,83 Prozent der Stimmen gegen seinen Herausforderer Hagen Drenkmann durchsetzte, bedankte sich bei den Wählern für das Vertrauen und versprach, seine Arbeit im Interesse der Bürger fortzusetzen. Zugleich wünschte sich der 61-Jährige, dass die Gräben, die während des Wahlkampfes ausgehoben worden seien, wieder geschlossen werden. „Wir sollten wieder gemeinsam an einem Strang ziehen und im Rat eine große Einheit bilden“, appellierte er an die Ratsleute. FOTO: WALTER MOGK